Kommunikation ist alles

Grosse Aufruhr im Wald! Es geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste. Alle fragen sich, wer denn nun da drauf steht.

Als erster nimmt der Hirsch allen Mut zusammen und geht zum Bären und fragt ihn:
„Sag mal, Bär, steh ich auch auf deiner Liste?“
„Ja,“ sagt der Bär, „auch dein Name steht auf der Liste.“
Voller Angst dreht sich der Hirsch um und geht. Nach 2 Tagen wird der Hirsch tot aufgefunden.

Der Keiler ist der erste, dem der Geduldsfaden reißt und der den Bär aufsucht um zu fragen, ob er auch auf der Liste steht.

„Ja“, antwortet der Bär, „auch du stehst auf der Liste.“

Verängstigt verabschiedet sich der Keiler vom Bären. Auch ihn fand man 2 Tage später tot auf.

Nun bricht Panik bei den Waldbewohnern aus. Nur der Hase traut sich noch, den Bären aufzusuchen.

„Bär, steh ich auf der Liste?“

„Ja, auch du stehst auf der Liste.“

„Kannst du mich da streichen?“

„Ja klar, kein Problem.“

Kommunikation ist alles!

 

Acht Irrtümer über Konflikte in der Arbeitswelt

  1. Das sind doch oft nur Bagatellen
    Das scheint so. Oft werden hier Sachthemen in den Vordergrund gestellt, wo es eigentlich um Beziehungsthemen geht.
  2. Bei Konflikten gibt es immer einen Verlierer.
    Das muss nicht sein. Häufig ist es möglich, die Interessen beider Parteien zu berücksichtigen und einen Kompromiss zu finden.
  3. Konflikte lassen sich vermeiden.
    Nein. Konflikte gibt es, seit es Menschen gibt. Es kann vermieden werden, über den Konflikt zu reden – aber er ist trotzdem so lange vorhanden, bis er gelöst ist.
  4. Konflikte verhindern die gute Zusammenarbeit in einer Gruppe
    Nein. So lange der Konflikt besteht kann er die Gruppe belasten. Eine gute Konfliktlösung aber verstärkt das Gemeinschaftsgefühl und die Produktivität.
  5. Konflikte verursachen Probleme
    Stimmt nicht. Konflikte machen Probleme sichtbar und bieten so die Möglichkeit, diese Probleme zu beseitigen und sich weiter zu verbessern.
  6. Konflikte bringen sinnlose Diskussionen, die Geld kosten
    Nicht immer. In der Diskussion werden die eigenen Positionen präzisiert und weiter entwickelt. Das führt zu Kreativität und Innovationen.
  7. Wer keine Konflikte hat ist im Vorteil
    Stimmt nicht. Konflikte verhindern Stillstand und lösen oft positive Veränderungen aus
  8. Ein Machtwort beendet den Konflikt
    Nein! Ein Machtwort klärt die Situation kurzfristig, aber der Konflikt schwelt weiter.

Konflikte sind das Resultat von Vielfalt und nicht von Versagen der einzelnen Personen;
Nicht der Konflikt ist das Problem, sondern der Umgang damit!
Frühzeitige Konfliktklärung verhindert Eskalation.
Der Sinn der Konflikte liegt in einer guten Lösung!