Ziele:

  • professionelle Begleitung von Vertragsverhandlungen
  • sämtliche relevanten Themen/Interessen sichtbar machen
  • Entscheidungsmöglichkeiten entwickeln
  • Vertrauen zwischen den Parteien entwickeln
  • Risiken transparent machen und minimieren
  • sich einigen ohne zu unterliegen

 

Vorgehen:

  • Beautragung durch eine oder mehrere am Verhandlungsprozess Beteiligten
  • Klärung, ob Hinzuziehung zu der internen Vorbereitungsphase
    z.B. bei Teams sinnvoll ist
  • Effektive Begleitung der externen Verhandlungsphase

 

Empfehlung:

  • wenn Ihnen an langfristigen vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen
    gelegen ist
  • wenn bei den (potentiellen) Vertragsparteien Interessengegensätze
    gegeben sind
  • wenn alle Beteiligten an einer Einigung interessiert sind

 

Verfahren:

  • Mediation als Möglichkeit der Prozess- und Verhandlungssteuerung
  • Mediation im Sinne einer Kommunikationssteuerung
  • Mediation um die wechselseitigen Interessen sichtbar zu machen
  • Mediator kann z.B. vertraulich die jeweiligen "Minimalforderungen ausloten"

 

Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Störungsprävention
  • Regelwerk schaffen wie mit Störungen in den Vertragsbeziehungen umgegangen wird
  • Risiken gerecht verteilen
  • zukünftige Konflikte können vermieden werden
  • strukturierte Umsetzung des Ziels Vertragsabschluss

Sie brauchen keinen Konflikt, um einen Mediator hinzuzuziehen!